*
Menu-Lila-Loewen
blockHeaderEditIcon

Sliderliste
blockHeaderEditIcon

Slider Lila Löwe
blockHeaderEditIcon

Navi-LL_mobil
blockHeaderEditIcon

Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Wir bieten den Kindern
für ihre Entwicklung eine Umgebung, …

  • die zulässt, dass sie ausprobieren, entdecken und durch aktives Handeln Erfahrungen machen können,
  • in der sie Eigeninitiative entwickeln können und nicht nur beschäftigt werden,
  • in der sie Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten gewinnen,
  • die Kreativität zulässt und auch zu kreativem Handeln auffordert,
  • die es ermöglicht, emotionale Bindungen, gegenseitiges Vertrauen, Beständigkeit und Sicherheit innerhalb der Gruppe zu erfahren, ohne dass sich daraus eine Abhängigkeit entwickelt,
  • die dem Drang nach Bewegung nachkommt, indem über den gesamten Körper, über alle Sinne Erfahrungen gemacht werden können.

Wir möchten

... den gesellschaftlichen Änderungen Rechnung tragen, das bedeutet für die Kinder:

  • Aneignungskompetenzen werden wichtiger als Fach- und Spezialwissen sein,
  • Kinder sollen in der Lage sein, sich immer wieder neue Inhalte selbstständig aneignen zu können,
  • gemeinsam mit Anderen planen und handeln zu können,
  • Strategien zu entwickeln, um gemeinsam Probleme zu lösen,
  • mit Veränderungen und Belastungen umgehen zu können,
  • sich eine Meinung bilden zu können,
  • Informationen filtern zu können.

Dabei ist uns bewusst:

Bildung ist immer Selbstbildung! Kinder sind von Natur aus wissbegierig und neugierig.

  • Wir nehmen die Kinder ernst und begleiten sie in diesem Prozess!
  • Sie zu fördern und ihre Freude am Entdecken und Lernen zu unterstützen sowie diese zu erhalten, ist unser Ziel!

Wir vermitteln den Kindern:

  • Leben in jeglicher Form zu respektieren,
  • ‚Ich habe Einfluss auf das, was um mich herum geschieht‘,
  • ‚Ich habe das Recht, meine Meinung zu äußern‘,
  • ‚Ich lerne die Meinungen von anderen zu respektieren‘,
  • ‚Ich erfahre (meine) Grenzen in der Gemeinschaft‘,
  • ‚Ich erfahre Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen‘,
  • die Bereitschaft, Kompromisse auszuhandeln, einzugehen und mitzutragen,
  • ‚Ich lerne mich für etwas einzusetzen und bin wichtig für die Gemeinschaft‘,
  • Bedürfnisse, Wünsche und Interessen wahrzunehmen – eigene und die der anderen
  • diese gegenüber Kindern und Erwachsenen zu äußern und zu versuchen, sie gemeinsam umzusetzen,
  • Misserfolge verkraften zu können.

Integration

Die Kindertagesstätte bietet neben einer elementaren Regelgruppe auch eine Integrationsgruppe für insgesamt 15 Kinder im Regelbereich. Hier werden 4 Kinder mit Behinderung, bzw. solche die von Behinderung bedroht sind oder besonderen Förderbedarf haben, betreut. Wenn wir die Rahmenbedingungen bieten können, betreuen wir auch je ein Kind mit besonderem Förderungsbedarf in den Krippengruppen.

In allen Gruppen der Einrichtung ist uns wichtig:

  • jedes Kind wird angenommen, wie es ist,
  • jedes Kind lernt vom anderen und
  • für alle gilt: „Hilf mir, es selbst zu tun.“

Es ist wichtig, sich als Teil der Gemeinschaft zu empfinden und eine Existenzberechtigung für sich selbst und andere zu entwickeln. Dazu bedarf es der aktiven Auseinandersetzung mit anderen Menschen. Das soziale Lernen hat bei uns ein besonderes Gewicht. Bei aller Verschiedenheit erfahren die Kinder im Zusammenleben ihre Stärken und Schwächen und werden toleranter im Umgang miteinander. Dieser Teil der Lebenswirklichkeit, den KiTa-Alltag mit Kindern mit und ohne Einschränkung gemeinsam zu gestalten und zu erleben, stellt eine Bereicherung für alle Beteiligten dar.

Jedes Kind sollte sich als wichtig und kompetent in seinen Eigenleistungen und im Beitrag für die Gemeinschaft empfinden können. Ist ein solches Menschenbild in der pädagogischen Haltung der Pädagogen und der Konzeption der Einrichtung verankert, und dies ist bei uns so, wird jedem Kind, egal welche Voraussetzungen es mitbringt, Entwicklung zugetraut und Stigmatisierungen vermieden. 

Integration und die Achtung der Selbstbestimmungsrechte der Kinder (immer dem Alter der Kinder entsprechend) setzt eine entsprechende Haltung der Erwachsenen voraus – wir bemühen uns täglich, dieses Ziel bestmöglich zu erreichen.

Bilder_innen_LL_2
blockHeaderEditIcon
Logo-Lila-Löwe
blockHeaderEditIcon

Adresse LL
blockHeaderEditIcon


Cordt-Buck-Weg 37
22844 Norderstedt
Telefon: 040 535 50 46
Telefax: 040 943 673 10
E-Mail: LL@derkinderwegen.de
Leitung: S. Dogunke

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail